1. Startseite
  2. Asien

Coliving Spaces in Sri Lanka

Filter ()
Nächstgelegene Orte

Alarm erstellen.

Get notified when new coliving homes are added in Sri Lanka .

Wir konnten mit Ihren Filtern nicht mithalten.

Versuchen Sie, Ihre Suche zu erweitern?

Filter by location

Sri Lanka

Sri Lanka

5 (44 reviews)

Die besten Wohnräume in Sri Lanka

Sri Lanka is an island just off India in the Indian Ocean. Its capital city is Colombo. It used to be called Ceylon, and it is very famous for its Ceylon tea. It’s also known for its delicious spicy food. Maybe that’s why it is becoming more popular with coliving enthusiasts.
Sri Lanka has a multiethnic population, with the Sinhalese being a large percentage of the population. The Sinhalese are usually Buddhist. They live alongside the Hindu Tamils and the Sri Lankan Moors, or Muslims, who are descendants of the ancient traders and settlers of Arab and Indian origin. The Malays and Chinese also traded with Sri Lankans and settled there.

Sri Lanka has a rich history. It was first colonized by the Portuguese who landed on the island in 1505. They were replaced by the Dutch in the 17th century. It became a British colony in 1802 and finally gained its independence in 1948.
There’s plenty to see and do in Sri Lanka. You can go to Yala National Park to see elephants roaming freely. If elephants aren’t your thing (but doesn’t everyone like them?), go on a tour of a tea plantation or take a train, the Yal Devi (Queen of Jaffna) Express to see the countryside. The train will take you from Jaffna to Colombo. Or take a train from Ella to Kandy.

If you fancy a snack, try one of the Sri Lankan's favorites, the hopper. It is made with a rice flour batter flavored with spices and coconut milk. The batter is shaped into a kind of bowl and filled with fried eggs. This snack is ideal for breakfast. Alternatively, buy a spicy samosa or two, or delicious Chinese rolls.

With the English translation meaning “resplendent island,” Sri Lanka is just that. The nation’s beauty and rich colors are certainly among the top reasons remote workers seek out coliving spaces.

Sri Lanka is a great place to check out waterfalls over 50% of the country’s energy is generated by hydropower. The island offers several famous hikes, along with hundreds of lesser-known ones. Along with the country’s many beautiful beaches come all the great watersports.

The climate here changes greatly depending on where you go - each part of the island has a different time of year for the monsoon season. The best time to visit the southwest is from December to April, with average temperatures around 84 degrees. The best time to visit the northeast is from May to September, with temperatures around 86.

Getting around the country is pretty easy - you have the option of taxi, tuk-tuk, car hire, and of course train.

Sri Lankan cuisine keeps digital nomads sticking around in their coliving spaces for longer than expected. It differs from Indian cuisine so it’s worth tasting as many curries and pickles as you can. Being an island fish options are abundant and delicious. A fantastic vegetarian curry called polos is made from young jackfruit, which offers an amazing texture and some protein.

Facts about Sri Lanka:
• Sri Maha Bodhi, the oldest planted tree in the world, can be found in Anuradhapura. It is said to have originated from the tree that Buddha sat under when he found enlightenment.
• Sri Lanka became a republic in 1972.
• Sirimavo Bandaranaike was the first female prime minister in the world.
• The World Health Organization declared that Sri Lanka was finally free of malaria in 2016.
• When locals move their heads from side to side they are saying yes! Among other things, it is used to show understanding, agreement, and appreciation
• Over 80% of the world’s cinnamon comes from Sri Lanka
• You will meet many dogs around the country - all of which are the same breed
• 16th century Persians called the country ‘Serendip’. The word ‘serendipity’ was derived from a Persian fairytale about the country.
• The Sri Lankan flag is one of the oldest, dating back to 162 BC
• The country boasts some great progress - it has the highest literacy rate in Southeast Asia (92%), and was the first country in the world to have a female prime minister
• The world’s oldest human planted tree is in Anuradhapura, planted 2,300 years ago

Bezahlbare Wohngemeinschaften finden in Sri Lanka

Die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung in Sri Lanka kann schwierig sein, besonders in Städten mit hohen Mietpreisen. Eine Lösung, auf die viele Menschen zurückgreifen, ist das gemeinschaftliche Wohnen mit geteilten Räumen und Mitbewohnern. Dies kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, ein eigenes Zimmer zu haben und sich trotzdem eine Miete in einer begehrten Lage leisten zu können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Wohngemeinschaft in Sri Lanka zu finden. Eine Möglichkeit ist, ein privates Zimmer in einer Wohngemeinschaft zu mieten. Dies kann eine gute Option für Menschen sein, die etwas Privatsphäre wünschen, aber dennoch Teil einer Gemeinschaft sein wollen. Eine andere Möglichkeit ist die Suche nach einem Mehrbettzimmer, in dem Sie sich ein Schlafzimmer mit einem oder mehreren Mitbewohnern teilen. Dies kann günstiger sein, da Sie nur für Ihr eigenes Bett bezahlen müssen. Der Nachteil ist, dass Sie weniger Privatsphäre haben, da Sie sich ein Schlafzimmer mit anderen teilen müssen. Beide Unterkunftsoptionen finden Sie auf Coliving.com. Wir können Ihnen helfen, einen passenden Mitbewohner zu finden, der Ihren Vorlieben und Ihrem Lebensstil entspricht. Einige Vermieter führen Hintergrundüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Mitbewohner, mit denen Sie zusammenleben, vertrauenswürdig sind. Bei der Suche nach einer Wohngemeinschaft ist es wichtig, dass Sie sich gründlich informieren und sicherstellen, dass Sie sich mit der Wohngemeinschaft und den Menschen, mit denen Sie zusammenleben werden, wohlfühlen.

Was ist Coliving?

Coliving ist ein neuer Trend unter Millennials, um gemeinsame Wohnungen zu mieten. Egal, ob Sie aus beruflichen Gründen nach Sri Lanka ziehen oder einfach nur eine neue Wohnung suchen, das Zusammenwohnen in Sri Lanka ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und mit Gleichgesinnten zu leben. Das Zusammenwohnen bringt Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammen und ermutigt sie, miteinander zu interagieren, zusammenzuarbeiten und neue Freundschaften zu schließen. Im Vergleich zu Wohnheimen ist Coliving viel attraktiver, da es relativ preiswert ist, alles beinhaltet und die Möglichkeit bietet, ein möbliertes Zimmer mit einem individuellen Mietvertrag zu mieten. Coliving eignet sich perfekt für Studenten, digitale Nomaden, Telearbeiter, junge Berufstätige, Praktikanten und generell für Menschen, die aus beruflichen Gründen in eine neue Stadt ziehen.

Erschwinglicher und sozialer Wohnungsbau in Sri Lanka

Sie suchen nach einer erschwinglichen und sozialen Wohnmöglichkeit in Sri Lanka? Dann sollten Sie Coliving in Betracht ziehen, einen Trend im Bereich der Wohngemeinschaften, der Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenbringt, um gemeinsam zu leben, zu arbeiten und neue Freundschaften zu schließen. Coliving in Sri Lanka ist eine kostengünstige Alternative zu Wohnheimen und bietet möblierte Zimmer mit individuellen Mietverträgen und Pauschalpreisen.

Koloniale Ziele in Asien

Armenien China Hongkong Indien Indonesien Japan Katar Kirgisistan Laos Macau Malaysia Malediven Mongolei Myanmar Nepal Pakistan Palästina Philippinen Saudi-Arabien Singapur Sri Lanka Südkorea Taiwan Thailand Türkei Vereinigte Arabische Emirate Vietnam